Paula und die Sechs

Eine Geschichte für Kinder und Eltern von Heinz Stickel (2010)


Paula hatte sich bemüht. Sie hatte den Text, der im Diktat so ähnlich drankommen sollte, dreimal gelesen.
Sie war unsicher, ob das genug Übung war.
Aber sie schafft nicht mehr. Diktate schreiben war für sie ein Gräuel.


Deshalb war es ihr mulmig zu Mute, als sie im Diktat saß. Sie wollte unbedingt eine gute Note, weil sie ihre Eltern nicht enttäuschen wollte.
Doch sie fürchtet, dass sich ihre Hoffnung auf eine gute Note nicht erfüllen
und ihre Mutter sehr enttäuscht sein würde.


Sie war sehr nervös und wollte nur eines: das Diktat so schnell wie möglich hinter sich haben, damit sie wenigstens vorerst ihre Ruhe hatte.
Die Lehrerin sollte sich ruhig Zeit lassen mit der Korrektur.


Doch am nächsten Tag kam die Lehrerin mit ihrer dicken Tasche.
Paula dachte: Oh Schreck, da stecken die Diktate drin.
Sie hat sie schon korrigiert!
Da bekam sie auch schon ihr Heft. Sie schlug es ganz aufgeregt auf, und es war schlimmer als sie es befürchtet hatte: eine glatte Sechs!


Sie war ganz verzweifelt. Sie wollte ja keine Zwei, auch keine Drei.
Mit einer Vier wäre sie ja schon zufrieden gewesen. Aber jetzt das!
Sie war ratlos, wie sollte sie das ihren Eltern beibringen?
Sie wollte sie doch nicht enttäuschen, sondern eine Freude machen.
In Mathematik gelang ihr das manchmal, aber nie im Diktat.


Als sie nach Hause kam, hielt sie ihrer Mutter stumm das Heft entgegen und hörte sie schon sagen:
Sag’ mal?

Eine Sechs!

Hast du denn gar nichts auf das Diktat gelernt?

Was hast du Dir denn dabei gedacht?

Jetzt ist Schluss mit der Schlamperei!

Ab morgen wird jeden Tag ein Diktat geschrieben!
Ich will doch sehen, ob das nicht besser wird!
Deine Schwester bekommt es doch auch auf die Reihe!


Und Paula wusste auch schon, was sie tun würde: auf ihr Zimmer rennen, sich aufs Bett werfen und heulen, dann zum Abendessen hinuntergehen, und da würde sie ihr Vater erwarten...


Aber es kam alles ganz anders:

Die Mutter war auf dem Elternabend über die Giraffensprache gewesen und deshalb sagte sie:
"Aha, ich sehe, da steht eine Sechs unter dem Diktat."


Paula schluckte.


"Ist das schlimm für dich? Bist du traurig darüber?"

"Ja!" seufzte Paula.
"Weil du dir so sehr gewünscht hättest, dass du eine bessere Note bekommen hättest?"

"Ja! Ja!" rief sie.
"Möchtest du, dass wir die nächste Woche einmal Diktat üben? Wäre das für dich in Ordnung, oder hast du eine andre Idee?


Paula fiel ein Stein vom Herzen. Die ganze Angst und Anspannung war weg.
Sie war so was von froh.
So hatte ihre Mutter noch nie mit mir geredet. Es hörte sich zwar fremd und etwas umständlich an. Eben wie eine Fremdsprache: die Giraffensprache.
So viel Verständnis und Mitgefühl hatte sie nicht erwartet. Sie war glücklich und voller Eifer und gespannt, ob sie es tatsächlich mit Hilfe ihrer Mutter ein bisschen besser hinkriegte?


Sie wollte es probieren.


Toll, wenn man Eltern hat, die bei Schwierigkeiten nicht gleich in ein Wolfsgeheul ausbrechen.


Paula fiel ihrer Mutter um den Hals und sagte:
Bin ich froh, dass du nicht geschimpft hast. Es tut so gut. Weil ich ja auch so traurig über meine Note bin. Als ich die Sechs sah, war ich so niedergeschlagen, jetzt bin ich erleichtert und froh. Danke für dein Verständnis und deine Unterstützung.


So etwas hatte Paula bisher auch noch nicht gesagt. Es klang noch ein bisschen fremd.


Vielleicht lag es daran, dass es ein bisschen Giraffensprache war.


Ja und was machen wir jetzt mit Papa?“ fragte Paula.

Ja vielleicht lernt er ja auch ein bisschen Giraffisch!“ sagte Mama und lachte.



Nimm gerne Kontakt auf unter
kontakt[at]AkademieAchtsameKommunikation.de oder 0176 44434014

Du magst regelmäßig über unsere Angebote informiert werden?
verschiedene Emailverteiler




Wir arbeiten als TrainerInnen, Coaches und MediatorInnen
für Gruppen und Einzelpersonen
Inhaber der Akademie Achtsame Kommunikation ist Christian Hinrichsen.
Alle anderen TrainerInnen sind unabhängig und
handeln wirtschaftlich auf eigene Rechnung.


Umsatzsteuer-ID DE284598084

 

 
 
 
E-Mail
Anruf