Akademie Achtsame Kommunikation
 

 

Es schreibt Christian Hinrichsen, Inhaber der Akademie Achtsame Kommunikation

 

Wurde ich programmiert und
wie bekomme ich darauf Einfluss?

Marshall Rosenberg:

ūü¶í Nimm Dir die Zeit,
ūü¶í aus einer Energie heraus zu reagieren,
ūü¶í die Du gew√§hlt hast,
ūü¶í statt aus einem Impuls heraus zu reagieren,
ūü¶í wie Du "programmiert" wurdest.

Wurde ich programmiert?
Von wem?

ūü¶í Ja ... ūü¶í

Selbstverst√§ndlich gibt es viele Einfl√ľsse um mich herum, die mich gepr√§gt und geformt haben. Und gleichzeitig re-agieren Menschen auf √§hnliche Einfl√ľsse sehr unterschiedlich.

ūü¶í Die Dinge sind
ūü¶í Wir geben ihnen die Bedeutung

Und oft hatten unsere Entscheidungen damals, als wir sie getroffen haben, auch ihren guten Grund.
Es diente mir zum Beispiel zum Schutz, als ich aus meinen K√∂rper trat, w√§hrend mein Vater mich schlug. So konnte ich tiefem Leid entgehen und meinen Vater weiter lieben. Die Liebe habe ich gebraucht, um in der Zugeh√∂rigkeit zu bleiben, die f√ľr mich √ľberlebenswichtig war.

Wenn ich heute allerdings als Erwachsener in einer Auseinandersetzung mit meiner Partnerin dieses "Programm" ablaufen lasse, kann es sein, dass ich mein inneres Kind auch da sch√ľtze, nur ich als Erwachsener handle nicht mehr ... bin meiner Partnerin gegen√ľber nicht mehr in der Pr√§senz, die ich mir selber f√ľr eine lebendige und liebevolle Begegnung so sehr w√ľnsche.

"Ich kann Dich nicht sp√ľren"

sind dann manchmal S√§tze, die ich von meinem Gegen√ľber h√∂re.
Wenn das Resonanz in mir hat und sei es, dass ich in eine starke Abwehrhaltung gehe, dann ist das f√ľr mich ein Zeichen, dass es mit mir zu tun hat.

Ich halte Inne ...

wenn ich es schaffe sofort, wenn ich erst einmal mein altes Programm ablaufen lassen will, dann im nachhinein. Und ich sp√ľre in meinen K√∂rper. Ich gehe den K√∂rperempfindungen nach und vertraue mein Gef√ľhl, um dann mein Bed√ľrfnis zu suchen.

Ich gehe weg vom "Immer machst Du  ...!"

hin zum "wenn wir so miteinander sind, dann l√∂st das bei mir Trotz aus, ich ziehe mich zur√ľck, weil ich da ganz viel Behutsamkeit und Raum brauche. Lass mir bitte Zeit, dem nachzusp√ľren. Ich denke das ist ein ganz altes Kindheitsmuster, dass ich einmal als Schutzreaktion gew√§hlt habe. Ich m√∂chte meinem Innern Kind die Zeit geben, herauszufinden, was es in dieser Situation wirklich gebraucht h√§tte und es ihm so gut es geht jetzt geben."

Solche und andere Prozesse 

bin ich schon viele selber gegangen und werde ich sicher noch oft gehen.
Solche und andere Prozesse begleiten wir im Einzel- und Paarcoaching, in Mediationen, in √úbungsgruppen und in Tieftauchangeboten(, wie unsere Webinare und unser Jahrestraining).

Neugierig?

Ruf gerne an: 0176 44434014

 Mit herzlichem Gruß,
Christian
vom Team Akademie Achtsame Kommunikation


Nimm gerne Kontakt auf unter
kontakt[at]AkademieAchtsameKommunikation.de oder 0176 44434014

Du magst regelm√§√üig √ľber unsere Angebote informiert werden?
unsere Emailverteiler



Wir arbeiten als TrainerInnen, Coaches und MediatorInnen
f√ľr Gruppen und Einzelpersonen

Inhaber der Akademie Achtsame Kommunikation ist Christian Hinrichsen.
Alle anderen TrainerInnen sind unabhängig und
handeln wirtschaftlich auf eigene Rechnung.

Umsatzsteuer-ID DE284598084

 
 
 
 
E-Mail
Anruf