Wenn jemand sagt "Das geht nicht!" denke daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.


2012 habe ich meinen gut bezahlten Job als SAP Unternehmensberater aufgegeben. Ich wollte das machen, was mein Herz berührt. 

Stimmen habe ich gehört, wie:

"Das ist aber mutig!"
"Du hast 6 Kinder. Meinst Du
nicht, dass Du da eine Sicherheit brauchst?"
"Wäre
es nicht vernünftiger weiter als SAP BI und SAP CRM Berater zu arbeiten und von da aus die Selbstständigkeit aufzubauen?"


Ich hatte GENAU EINE Wahl. Jeder Kompromiss kam für mich nicht in Frage. Ich kann dankbar für all diese Fragen sein. Sie haben mir geholfen immer klarer zu sehn, dass ich keinen Mut brauche, wenn es klar ist, was ich tun mag. Eine große Klarheit ist entstanden all mein Wirken und meinen Fokus auf das zu lenken, was mir wichtig ist.

Einmal mehr hatte ich für Mitarbeiter einer Behörde einen Seminartag. Ich war in einem Kinderheim und in einem Kindergarten für die MitarbeiterInnen tätig. Über Folgeveranstaltungen wird jetzt nachgedacht. Ich schaffe es immer weniger noch öffentliche für jeden zugängige Veranstaltungen anzubieten, so viele Aufträge sind es zwischenzeitlich.

Berührend, wenn ich erleben darf, wie Menschen sich in Angeboten aktiv beteiligen, wie danach Menschen zu mir kommen und Ihre persönlichen Fragen stellen, wie mein Eindruck Form annimmt, dass ich Menschen tief erreiche.

Ja heute bestätigt sich für mich, dass ich mit meinem Inneren verbunden meinen Weg finde und gehe.


Was hast Du für Erfahrungen? Ich freu mich von Dir hier zu lesen! Trage Dich ein in mein Gästebuch und teile Deine Erfahrungen.







Sinnhaftes


Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014


Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden? 

monatlicher Infobrief

 

 

 

 

 

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören?" Vortrag 16. Okt, 10 €, Grundlagenseminar, 16.-18. Okt, 260 €, zu zweit 495 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die Inspiration in Ihrer Beziehung schätzen