Gästebuch


Herzlich willkommen im Gästebuch!

 

Ich freue mich über Anregungen, was besser sein könnte und über Bemerkungen, was gefällt, weil ich gerne einen Beitrag zu einer aufrichtigen und friedvollen Welt leisten möchte - möge er auch noch so klein und bescheiden sein.

 

"Alles, was es wert ist getan zu werden, ist es auch wert unvollkommen zu tun"
Marshall B. Rosenberg

 

Tausend Dank!

Christian Hinrichsen 

 


15. Februar 2017

Sehr geehrte Gäste,


aufgrund von erhöhtem Spamaufkommen beim Gästebucheintrag gebe ich Einträge nur noch manuell frei. Und ich gebe jeden "echten" Eintrag frei. Das verspreche ich Ihnen.


Mit herzlichem Gruß,

Christian Hinrichsen

147 Einträge auf 15 Seiten

Doreen Artmann

05.07.2016
23:01
Ich war erst skeptisch, was die GFK betraf, da ich bereits ein paar Übungen mit Freunden gemacht hatte und ich irgendwie nicht so recht wusste, was ich eigentlich noch sagen durfte...
Christian hat mich da auf eine ganz liebevolle Art in die richtige Richtung lenken können.
Die 2 Tage mit Ihm, als Seminarleiter waren für mich und meine Familie eine echte Bereicherung.
Ich möchte gerne die GFK weiterhin vertiefen und ich danke Dir, dass Du so einfühlsam und "echt" alles weiter gegeben hat.

Lieben Gruß und ein herzliches Dankeschön an Dich!

Alles Liebe, Doreen

Krautl von Stilles

23.06.2016
15:35
Hallo Christian,

bin durch Zufall hier gelandet und habe mich durch Deine Seite "Sinnhaftes" gelesen - sehr, sehr schön !! - Vielen Dank dafür :-)

Viele Grüße schickt Dir

"Krautl" von "Stilles ... " :-)

Tina Greber

10.06.2016
19:11
Ich fand es ganz beeindruckend, wie Du uns durch den Tag „geführt“ hast - immer mit dem Auge auf alle in absoluter Wertschätzung an alle!
Das hat mir sehr gut gefallen.

Insgesamt empfand ich den Tag als absolut wertvoll, was das „Eintauchen in die GFK“ betrifft, denn "es war immer da“ - und das war wirklich sehr schön!

Mein Leben hat die GFK tatsächlich verändert - ich bin jedoch immer noch im Prozess des Lernens (und das hört vermutlich nie auf - schön ;-)).

Somit hat sich wieder "was dazu gesellt" an diesem Tag.

Vielen Dank für diesen (für mich sicherlich nicht letzten) Vertiefungstag!

Tina

Anja Rohlf

19.04.2016
09:22
Das webinar von Christian innerhalb des gfk-monats war für mich ganz besonders unterstützend, da es mir Mut gemacht hat, dran zu bleiben, meine "Schüchternheiten" zu überwinden, um in tiefe, ehrliche und damit wertschätzende Kommunikation zu gelangen. Es waren die Worte, die gesamte Atmosphäre, die durch diese virtuelle Form dennoch hindurchkamen und mich tief erreichten - danke, Christian.

Ute Klocke

18.04.2016
21:56
Ich denke, M.Rosenberg hätte an deinem webinar die hellste Freude gehabt! Ich war eine von den vielen Teilnehmern und es war bezeichnend, dass sehr viele sich gar nicht trennen konnten.Es kam mir wie eine Verzauberung vor.
Deine Erklärungen und Antworten waren so klar, wie ich sie sehr selten gehört habe. DANKE!
Mir ist es durch die aufgezeigte Wechselwirkung zwischen Wahrnehmung und Gefühl wie Schuppen von den Augen gefallen und ich bin total inspiriert!
Außerdem möchte ich dir danken für die Freizügigkeit, mit der du deine erarbeiteten Folien etc. freigibst. Ich werde sie mir und meinem Umfeld wieder und wieder vor Augen halten.

Siri Corsepius

18.04.2016
19:44
EEE
Webinar mit viel Energie, Elan und Engagement- so kam es bei mir an.
Vielen Dank! Siri

Walter Buckow

17.04.2016
22:19
Herzlichen Dank Christian für das Webinar über Wut am 15.4.2016, mit übersichtlichen und verdeutlichenden Folien, verständlichen Erklärungen, Eingehen auf die Teilnehmerfragen und dann noch eine Zugabe mit der Monster-Übung. Das Webinar war lebendig und am Schluss mochten sich viele von den weit über 100 Teilnehmern nicht mehr trennen. Du selbst warst für die Teilnehmer vollkommen da und Deine eigene Begeisterung für die behandelten Themen sprang auf mich über.
Mitgenommen habe ich eine neue Definition von GfK (Loslassen von Wahrheit), den Mechanismus zwischen Wahrnehmung und Gefühl, Erkennen von Pseudo-Gefühl, Übersetzung von wertenden Aussagen in Bedürfnisse, Annahme und Umgang mit Wut.
Ich danke Dir für den inspirierenden und geistig nährenden Abend.

Petra Lietz

17.04.2016
14:15
Feedback zum Webinar: ich mag es sehr, wenn ich so liebevoll vorbereitete, bunte Unterlagen sehe, das macht es für mich anschaulich, da ich mir Dinge besser als Bilder merke, ich mochte Deine Art den roten Faden zu behalten und die Inhalte sehr klar und strukturiert rüberzubringen und gleichzeitig die Fragen der Teilnehmer miteinzubeziehen.

Elisabeth  Mittermüller

16.03.2016
12:08
Danke Christian,
für die beiden Workshops in München bei den Workshoptagen. Ich habe einen guten Einblick in die Monsterübung bekommen und auch der 2. Workshop hat mir neue Sichtweisen eröffnet, wie ich Menschen in meinem Umfeld aus einem anderen Blickwinkel sehen kann. Für die sehr ansprechenden und übersichtlichen Unterlagen bedanke ich mich hier nochmals.Es ist wichtig für mich, nochmal nacharbeiten zu können und das ist hiermit vollends gegeben ;))

Marie P

13.03.2016
22:07
Der Vortrag gibt einen guten Einblick in die GfK und man kann sofort einige Dinge im Alltag und damit in der Praxis umsetzen. Damit war er für mich sehr lohnenswert. Danke.

ZurückSeite 3 von 15

Oktober 2012 ... der Beitrag der Seminarteilnehmerin hat nicht ins Gästebuch gepasst. Sie hat mich gebeten es dennoch hier zu veröffentlichen. Vielen Dank!!!

Neulich hatte ich ein „Monstergespräch“,also ein für mich sehr schweres Gespräch vor mir mit einer Person, mit der ich einen Konflikt hatte; die erstens ununterbrochen redet und über die ich zweitens allerhand negative Urteile in mir trug. Meine Freundin meinte vorher zu mir: „Mit der Frau kannst Du nicht reden. Mit der kann niemand reden,da hilft auch keine GFK!“

 

Es kam dann in der Realität alles ganz anders… Mit der Hilfe von Christian und meiner Übungsgruppe und eigener, intensiver Vorbereitung an den Tagen davor gelang mir sowas wie ein kleines „Wunder“… Es war mir tatsächlich möglich, für die Dauer des Gesprächs all meine negativen Urteile über diese Person komplett hintenanzustellen und mich sehr präsent und empathisch auf sie und „ihre Welt“ einzulassen. Meine Sorge, ich würde bestimmt nicht zu Wort kommen und deshalb total frustriert sein, war unbegründet, denn irgendwie habe ich es (mithilfe des vorherigen Übens!) hingekriegt, sie rechtzeitig (gewaltfrei) zu unterbrechen, ohne eine Kränkung auszulösen. Dabei machte ich die für mich frappierende, neue Erfahrung, dass das Unterbrechen nicht nur eine Hilfe für mich, sondern sogar für sie selbst war, weil sie so wieder zu ihrem eigentlichen Kern, ihren Gefühlen und Bedürfnissen zurückkommen konnte. Unter diesem Aspekt habe ich Unterbrechen noch nie vorher gesehen! Ansonsten gelang es mir über die ganze Dauer des Gesprächs, eine echte, offene und ehrliche Verbindung zu der Frau herzustellen. In dieser Atmosphäre konnte auch sie ehrlich und offen sein. Das führte wiederum dazu, dass sie mir Dinge sagte, mit denen ich vorher nicht gerechnet hatte – ich musste allerhand Vorurteile und Interpretationen korrigieren; ich war in einigen Einschätzungen einfach falsch gelegen! Gleichzeitig war aufgrund der guten Verbindung möglich, dass auch ich meinen Standpunkt darstellen konnte und auf wirkliches Gehör bei ihr traf – auch damit hätte ich fast nicht gerechnet. Am Ende kamen wir ganz leicht zu einer Lösung (ich bestand mit etwas Nachdruck darauf, dass klare Vereinbarungen getroffen werden). Wir verabschiedeten uns spürbar erleichtert und herzlich (sie lud mich zur Geburtstagsfeier ein), und ich hatte den Eindruck, dass wir jetzt beide durch die gemeinsame Aus- und Absprache zur Erfüllung unserer jeweiligen Bedürfnisse kommen können.

 

Ich bin allen GFK-Begleiterinnen und -Begleitern, hier speziell Christian, sehr dankbar für ihre empathische Unterstützung, konkreten Tipps und ihre Ermutigung („das kriegst Du hin, ich spür das!“). Ich spüre nicht nur Erleichterung, sondern regelrechte Begeisterung darüber, was GFK „kann“, bzw. was ich mit GFK kann…. J

 

(Eine Seminarteilnehmerin 2012; nein, das ist kein ausgedachter Werbetext. Es ist alles echt)


 


 


 

 

Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014


Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden? 

monatlicher Infobrief

 

 

 

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören?" Vortrag 18. Okt, 10 €, Grundlagenseminar, 18.-20. Okt, 260 €, zu zweit 495 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die Inspiration in Ihrer Beziehung schätzen

"Willst Du recht haben oder glücklich sein?" Vortrag 29. November, 10 €, Grundlagenseminar, 29.11.-1. Dezember, 260 €, zu zweit 495 €, in Dießen, inkl Mittagessen, max 9 TN - für Menschen die das Miteinander hinter dem Rechthaben entdecken wollen

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung 24.-26. Mai 2019 +++ Herzlich Willkommen zum spannendsten Thema der Welt: Dem Spiel der Beziehung zwischen Frau und Mann! +++ Im Video erklären wir, was im Beziehungsspiel passiert in dieser Reihenfolge: Axel+Anja Martina, Daniel+Jeannette, Christian