Grundlagen der Achtsamen Kommunikation (GFK) in 6 Teilen 

 

 Alles, was ist, darf sein – Selbstliebe leben
 
 

beinhaltet 6 Module je 2 Stunden, Termine siehe unten "Rahmen"  ::: 120-600 € nach Selbsteinschätzung 


Anmeldung

Bist du oft stark in der Bewertung über dich und versuchst, dich zu verändern?
=> Magst du lernen, dich voll und ganz anzunehmen und einzulassen auf das, was in dir ist?


Versuchst du oft, alles zu kontrollieren – dich, die Umstände und andere?

=> Würdest du gerne mehr loslassen und darauf vertrauen, dass alles einen Sinn und seine Berechtigung hat? 


Hast du Gefühle und Anteile, die du schwer ertragen kannst und am liebsten loswerden willst? 

=> Magst du lernen, all deine Gefühle als Kraftquelle zu nutzen für das, was dir wirklich wichtig ist im Leben?


Schaust du oft mehr auf andere und kommst dabei selbst viel zu kurz?

=> Magst du Wege finden, wie du stark und gleichzeitig liebevoll für dich einstehen kannst?


Versuchst du oft, die Erwartungen anderer zu erkennen und zu erfüllen?

=> Möchtest du DEINEN Weg finden und das, was DU wirklich willst?

 

=> In diesem Webinar lernst du, deine Sichtweise auf dich selbst zu hinterfragen, einen liebevollen Blick auf dich zu richten und alles, was in dir ist, anzunehmen. So kannst du die Ressourcen all deiner Anteile und Gefühle erkennen und sie als Kraftquelle nutzen, um wirklich das Leben zu führen, das du möchtest.


 


Der Weg dahin: 


  • 6 Webinare à 2 Stunden, verteilt auf fünf Wochen
  • eine ausführliche Einführung in die Achtsame Kommunikation mit Fokus auf deine Selbstliebe
  • interaktive Gestaltung mit Übungen und Kleingruppenarbeit
  • ein Fotoprotokoll von gemeinsam erstellten Charts und Inhalten
  • jeweils eine Mail mit konkreten Übungen für den Zeitraum zwischen den Webinarterminen zum nachhaltigen Einüben des Gelernten
  • zwei TrainerInnen ermöglichen intensive Begleitung
  • telefonische Begleitung im gesamten Webinarzeitraum - Du rufst uns an und wir begleiten dich bei deinen Themen
  • kleine Gruppe mit maximal 10 TeilnehmerInnen 



Anmeldung


Rahmen


Datum und Uhrzeit:


 



Montag, 18. Januar 2021
Donnerstag, 4. Februar 2021
Donnerstag, 11. Februar 2021
Donnerstag, 18. Februar 2021
Donnerstag, 25. Februar 2021
Donnerstag, 4. März 2021


9:30-11:30 Uhr 

mit Suki Klohn
und Franziska Müller










Ort: Zoom-Meeting

Investition: 120-600 € Selbsteinschätzung (*)

Anmeldung


(*) Warum Selbsteinschätzung? 


Für uns zählt jeder Mensch, unabhängig von seinen Ressourcen. 

Wir selber erleben die GFK in unserem Leben als eine so tiefe Bereicherung, die uns in verschiedensten Bereichen weitergebracht hat. 
Wir möchten sicherstellen, dass jeder Mensch, unabhängig von seinen Ressourcen, die GFK erlernen kann. 
Die Menschen, die sich für den Höchstbetrag entscheiden, ermöglichen anderen, für den niedrigsten Betrag teilnehmen zu können.


Oder anders ausgedrückt:
Dein Beitrag ermöglicht es uns, so ein Angebot zu machen.

Dir ist es wirklich wichtig, dabei zu sein? Und gleichzeitig siehst du für dich  keinen realistischen Weg, 120 € aufzubringen?

Nimm gerne mit uns Kontakt auf – wir finden einen Weg!

 

Fahrplan / Inhalte: 


Modul 1:
Kennenlernen
Zielerfassung
Welche Hindernisse stehen auf dem Weg, mich selbst zu lieben?
Wie können wir diese Hindernisse nach und nach überwinden?
Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation

Modul 2
Was sind Glaubenssätze?
Wie funktioniert der Kreislauf der Selbstbestätigung?
Wahrnehmung/Beobachtung <=> Interpretation, Schlussfolgerung 

Modul 3:
Gefühle <=> Pseudogefühle (Gedanken)
Wie entstehen Gefühle?
Wozu sind Gefühle gut?
Wie können wir konstruktiv mit ihnen umgehen? 
Was sind Bedürfnisse und wie erkenne ich, was mir wirklich wichtig ist? 
Der Weg von Fixierung hin zu mehr Handlungsspielraum und Freiheit
Selbstempathie lernen


Modul 4: 
Umgang mit dem inneren Schweinehund, Kritiker, Skeptiker usw.
Ungeliebte Anteile und Gefühle besser verstehen 
Wie kann ich widerstreitende Anteile in Einklang bringen? 
Selbstempathie 2.0 - alles darf sein! 


Modul 5:
Was sind Bitten? 
Was unterscheidet Bitten von Forderungen? 
Was will ich und wie kann ich es klar und selbstbewusst ausdrücken? 
Gründe, warum Menschen oder innere Anteile Nein sagen 
Wie können wir entspannter mit einem Nein umgehen? 
Wertschätzend Grenzen setzen 
Mich selbst um etwas bitten


Modul 6:
Rückschau zu Modul 1 - Wie geht es dir mit deinen Hindernissen?
Üben, üben, üben
Raum für deine Fragen
Tipps und Tricks zu mehr Selbstempathie

 Wie geht es weiter? Ein Ausblick

Der Ablauf von Modul 2-6 enthalten außerdem: 

eine Einstimmung auf das Thema
eine kurze Routinemeditation, um bei dir anzukommen
Raum für dich, deine Themen, deine Fragen, deine Anliegen
einen interaktiven Theorieteil
jeweils unterschiedliche, längere Meditationen für tiefe Selbstliebe und Selbstannahme
deine Schatzkiste: Reflexion deiner wichtigsten Erkenntnisse


Anmeldung

           




Die TrainerInnen


Suki Klohn

 

Suki Klohn ist Trainerin und Coach auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation und liebt es, kreativ zu sein, alles zu hinterfragen, Neues zu lernen und anderen Menschen etwas beizubringen. Ihr Ziel von Klein auf: Einen großen Beitrag zum Frieden in der Welt zu leisten. Mit Herzlichkeit, Authentizität und ihrer jugendlichen Energie hat Suki bereits viele Menschen begeistert, wieder mehr in Einklang mit sich selbst und ihren Werten zu leben, tiefere Verbindungen zu erschaffen und vertrauensvollere, erfüllendere Beziehungen zu leben.






Franziska Müller

Ich bin verheiratet, Mutter zweier wundervoller Kinder (in 2015 und 2018 geboren) und seit 2015 tief mit der Haltung der Gewaltfreien          Kommunikation vertraut. Ich arbeite als Trainerin, mit dem Schwerpunkt Einzelbegleitung, und erfahre die GFK als eine Lebenshaltung, die mich fasziniert, berührt und durch welche ich immer tiefer bei mir ankomme und empathisch mit mir in Verbindung sein mag.


Mein Ziel ist es jeher, „Welten zu verbinden“ – die innere Gefühlswelt mit der Außenwelt -, indem wir mit unseren Worten ausdrücken welche Gefühle und Bedürfnisse in uns lebendig sind, aufrichtig und wahrhaftig. 

Ich erlebe es heilsam und als ein Geschenk, Menschen darin zu begleiten, dass sie sich in der Tiefe ihres Selbst berühren, sich und ihrem Gegenüber begegnen – an einem Ort, an dem alles sein darf – ein Ort, fernab von „richtig“ oder „falsch“. 




 

 

Nimm gerne Kontakt auf unter

  

Du magst regelmäßig über unsere Angebote informiert werden?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

"Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören?" Vortrag 16. Okt, 10 €, Grundlagenseminar, 16.-18. Okt, 260 €, zu zweit 495 €, in Schondorf am Ammersee, inkl Mittagessen, max 10 TN - für Menschen die Inspiration in Ihrer Beziehung schätzen