Gästebuch


Herzlich willkommen im Gästebuch!

 

Ich freue mich über Anregungen, was besser sein könnte und über Bemerkungen, was gefällt, weil ich gerne einen Beitrag zu einer aufrichtigen und friedvollen Welt leisten möchte - möge er auch noch so klein und bescheiden sein.

 

"Alles, was es wert ist getan zu werden, ist es auch wert unvollkommen zu tun"
Marshall B. Rosenberg

 

Tausend Dank!

Christian Hinrichsen 

 


15. Februar 2017

Sehr geehrte Gäste,


aufgrund von erhöhtem Spamaufkommen beim Gästebucheintrag gebe ich Einträge nur noch manuell frei. Und ich gebe jeden "echten" Eintrag frei. Das verspreche ich Ihnen.


Mit herzlichem Gruß,

Christian Hinrichsen

143 Einträge auf 15 Seiten

Elke Oberstein

26.04.2018
12:18
Diese Internet Seite beeindruckt mich sehr. Ich habe mich durch die Sprüche in der Sparte Sinnhaftes gelesen und bin tief beeindruckt! Ich hatte ein Telefon Coaching gewonnen bei Christian und es war sehr informativ und hilfreich für mich. Jetzt freue ich mich auf die Workshop-Tage Mitte Juli, wo ich Christian persönlich kennen lernen kann.
Ich wünsche mir von Herzen, dass ich die GfK und die innere Haltung dahinter noch besser in mein Leben einbinden und verinnerlichen kann. Ich wünsche mir auch, dass so tolle Menschen, wie Christian, die GfK weiter verbreiten, damit mehr Frieden und intensiveres Miteinander entsteht auf unserer Welt. Ganz liebe Grüße Elke

Klaus Jürgen Becker

15.04.2018
10:05
Feedback Vertiefungsgruppe Scham & Schuld April 2018

Das Seminar hat einen spürbaren Mehrwert in mein Leben gebracht.

In einer liebevoll gestalteten Kleingruppe voller Individualisten habe ich die Grundzüge des Themas nicht nur theoretisch erinnern, sondern Lösungsansätze auch praktisch ausprobieren können.

In den Tagen nach dem Seminar habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich nach Konfliktgesprächen unabhängiger von der Reaktion meines Gesprächspartners war.
Ich fühlte mich frei von Schuldgefühlen, auch wenn meine Lieblingslösung nicht akzeptiert wurde oder mein Gesprächspartner abweisend oder bewertend reagierte.
In schwierigen Konfliktgesprächen, in denen ich bisher dazu neigte, mich „Kreisverkehr der Selbstvorwürfe“ zu verfahren, öffnete sich für mich nach dem Seminar der Ausweg, meine echten Gefühle, oftmals ein Bedauern, wirklich zu spüren und dann mit klarem Bewusstsein und zugleich offenem Herzen immer wieder meine innere Mitte wahrzunehmen und nach den Gesprächen mit klarem Kopf wieder meiner Tages-Arbeit nachzugehen.

Besonders spannend war es für mich, im Seminar einmal bisher verbannte Abwehrstrategien von Schuld und Scham auszuprobieren, z. B. den inneren Rebellen aus dem Verließ zu holen und dessen (Wolfs-)Stimme einfühlsam zu lauschen. Da machte ich spannende Entdeckungen über mich selbst und bisher nicht wahrgenommene eigene "Stand-Punkte".

Auch wenn der von mir bisher weitgehend übersehene innere Rebell keine perfekte Giraffe ist, dient er mir seit dem Seminar mehr denn je als wichtiger Hinweisgeber für verdrängte unerfüllte Bedürfnisse und gibt mir im weiteren GFK-Prozess wertvolle Lösungshinweise. Er trägt massiv zu meiner eigenen Authentizität, Vitalität und Standfestigkeit bei, ein Faktor, den ich bisher weitgehend übersehen hatte.

So habe ich das Seminar als eine Stärkung meines Mannseins und meiner vitalen Kraft erfahren. Ich bin dankbar, dass es eine solche Unterstützungsgruppe gibt und kann die Teilnahme aus meiner Erfahrung wärmstens empfehlen.

Klaus Jürgen Becker, April 2018

Nikola Hopf

03.12.2017
21:04
Lieber Christian,


ich habe das Seminar für gewaltfreie Kommunikation als riesen Bereicherung für die gesamte Gruppe und für mich selbst erfahren!
Herzlichen Dank an meine Liebsten für euer Vertrauen, euren Rückhalt und euer Verständnis, das wir uns gegenseitig an diesem Tag in einem unglaublichen Ausmaß geschenkt haben.

Es war rührend zu sehen, wie ein achtsames Miteinander eine solch vertraute Atmosphäre geschaffen hat, in der sich jeder voll und ganz fallen lassen konnte.
Die Empathie, die von jeder einzelnen Person ausging, war einfach einzigartig und wohltuend.

Gewaltfreie Kommunikation ist wirklich ein toller Weg, um Missverständnisse, Streitsituationen und vieles mehr zu verhindern.
Neben dem verbalen Austausch wird vor allem der Fokus auf die Entwicklung bzw. auf das Entdecken der eigenen Person gelegt;
- sich Selbst zu kennen und zu lieben, seiner eigenen Mitte Wertschätzung und Achtung zu schenken, all dies lässt einen einzigartige Begegnungen, Momente & Menschen erleben.

Christian vielen Dank Dir für deine tolle Art, dein Einfühlungsvermögen & dein Vertrauen mit dem du Uns an diesem bereichernden Tag begleitet hast.

 xxxxxxxxx

27.11.2017
20:39
Unser letztes Treffen vom Jahrestraining ist schon fast ein ganzes Jahr vorbei und ich staune immer noch, was sich bei mir verändert. Genau genommen bin ich gerade dabei, überhaupt erst zu verwirklichen, was ich gelernt habe. Ich drehte mich über lange Zeit in einem Kreis aus Sehnsucht nach Kontakten und der Angst davor. Die konnte ich nicht auflösen, was wieder zu Frust und schließlich Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und neuer Angst und auch Wut führte. Mit der Zeit wurden alle diese unerfüllten Bedürfnisse immer deutlicher und die schwierigen Gefühle spürte ich immer stärker.

Durch großes Verständnis von Christian und der Gruppe konnte viel alter Schmerz vergehen. Als ich sah, dass ich nach dem offiziellen Ende des Jahrestrainings noch dazu gehöre, konnte ich meine Erfolge tatsächlich annehmen. Und ich versuche mit Hilfe meiner neuen Freunde aus dieser tollen Gruppe weiter meine Ängste zu sehen und damit umzugehen.

Mein großer Dank geht an Christian und seine Co-Trainerin, die auch manches anstrengende Gespräch mit mir gemeinsam durchgestanden hat und an alle Teilnehmer, mit denen ich das Vertrauen teile, dass wir immer besser darin werden, unsere Probleme zu lösen.

Sophie  Ritter

23.11.2017
21:30
Christian hat eine so ruhige, empathische und meditative Grundhaltung mitgebracht, dass ich mich von Minute eins sehr wohl bei ihm gefühlt habe. Er hat seine Idee und die Grundlagentheorie durch praktische Beispiele und auch persönliche Situationen mir sehr nah gebracht wodurch ich mich selbst sehr gut in vielen Situationen hineinversetzten konnte. Mir persönlich war vor allem der Umgang mit sich selbst und das Eingestehen von Gefühlen eines der wichtigsten Themen, woraus ich auch am meisten für mich selber mitnehmen konnte. Das GFK Seminar war das erste dieser Art, welches ich je besuchen durfte und es hat wahnsinnigen Spaß gemacht!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Clara und Christan für die Zeit und die Leidenschaft, die in dieses Seminar geflossen sind!

Vielen, vielen Dank und hoffentlich sehen wir uns mal wieder! :)

Jana Müller

23.11.2017
10:29
Lieber Christian,

ich habe den Tag als eine große Bereicherung für unsere Gruppe empfunden. Die Atmosphäre zwischen uns allen war einfach nur schön und ich denke, dass jeder einzelne eine Menge aus diesem Tag für sich mitnehmen konnte. Mit deiner ruhigen und offenen Art hast du uns alle begeistern und mitreißen können, ein großes Dankeschön dafür!

Für meine Zukunft habe ich mir fest vorgenommen, all das was du uns näher gebracht hast, anzuwenden und zu leben.

Hoffentlich sieht man sich bei einem weiteren Kurs wieder!

Ganz liebe Grüße,
Jana

Clara Mumelter

23.11.2017
01:25
Nach dem Seminartag bei dir, lieber Christian, bin ich einfach glücksselig.
Ich bin begeistert, fröhlich, inspiriert und tief berührt.
Ich weiß jetzt wieder warum ich Psychologie studiere! Bei der vielen Wissenschaft im Studium kam ich ein wenig von den Werten ab, die mir wirklich wichtig sind und die das wundervolle Seminar in Gewaltfreier/Achtsamer Kommunikation von Christian Hinrichsen für mich wieder so erfahrbar gemacht hat: andere wirklich hören, wirklich gehört werden, Beobachten ohne zu bewerten, echte Gefühle, Handeln aus Bedürfnissen und ein wirklich humanistisches Menschenbild.

DANKE, Christian, für deine große Empathie, Flexibilität, Offenheit, Leichtigkeit und vollkommene Präsenz.
Ich habe die Vermittlung der Gewaltfreien/Achtsamen Kommunikation bei dir als praxisorientiert empfunden oder besser gesagt als wirklich ,,erfahrbare Theorie’’. Durch die spannenden Übungen und die Arbeit mit Beispielen aus dem Teilnehmeralltag ist mir das Lernen sehr leicht gefallen. Ich habe auch den Eindruck, dass du den Einzelnen dort abholst wo er steht und gleichzeitig den Gruppenrahmen hältst. Es ist für mich eine Bereicherung, an dir gelebte achtsame Kommunikation zu sehen.
Clara

Joanna Mikowitsch

20.11.2017
23:01
Lieber Christian!
Ich kann mich nur Felix seinen Worten anschließen.
An nur einem einzigen Tag haben wir etwas unglaubliches erlebt und geschaffen. Unsere Gruppe ist durch ein Wechselbad der Gefühle '' Einer für alle, alle für einen''.
Deine Kompetenz und authentische Art haben es ermöglicht, dass wir einen Blick hinter die Fassade werfen konnten, und somit am Ursprung zu arbeiten.
Ich hoffe sehr, dass es ein Wiedersehen gibt.
Danke für deine vollste Aufmerksamkeit und Empathie!

Lieben Gruß aus Innsbruck

Felix Schwarz-Gewallig

20.11.2017
22:23
Ganz besonderen Dank möchte Dir, lieber Christian, sagen. Deine dermaßen freundliche, lockere und vor allem hoch einfühlsame Art mit progressiver Struktur zu verbinden, habe ich als sehr lehrreich und einzigartig empfunden.
An nur einem Tag Seminar konnte ich ein neues Werkzeug für meinen Lebensweg gewinnen, das Herzen öffnet. Ein Schlüssel zu sich selbst und zu einem bewussten, direkten und liebevollen Umgang miteinander.
Unsere Gruppe konnte durch die achtsame Kommunikation sämtliche Fassaden fallen lassen, um emotionalem Wachstum freien Lauf zu lassen.

Herzlichsten Dank und liebe Grüße!

Hanni Buckel

03.10.2017
17:17
Das Paarseminar hat mir klar gemacht, wie heilsam es sein kann, in einem Konflikt nach den unbefriedigten Bedürfnissen des Partners zu suchen, die seiner Aussage und seinem Verhalten zugrunde liegen. Vielen Dank, lieber Christian.

Seite 1 von 15

Oktober 2012 ... der Beitrag der Seminarteilnehmerin hat nicht ins Gästebuch gepasst. Sie hat mich gebeten es dennoch hier zu veröffentlichen. Vielen Dank!!!

 

Neulich hatte ich ein „Monstergespräch“,also ein für mich sehr schweres Gespräch vor mir mit einer Person, mit der ich einen Konflikt hatte; die erstens ununterbrochen redet und über die ich zweitens allerhand negative Urteile in mir trug. Meine Freundin meinte vorher zu mir: „Mit der Frau kannst Du nicht reden. Mit der kann niemand reden,da hilft auch keine GFK!“

 

Es kam dann in der Realität alles ganz anders… Mit der Hilfe von Christian und meiner Übungsgruppe und eigener, intensiver Vorbereitung an den Tagen davor gelang mir sowas wie ein kleines „Wunder“… Es war mir tatsächlich möglich, für die Dauer des Gesprächs all meine negativen Urteile über diese Person komplett hintenanzustellen und mich sehr präsent und empathisch auf sie und „ihre Welt“ einzulassen. Meine Sorge, ich würde bestimmt nicht zu Wort kommen und deshalb total frustriert sein, war unbegründet, denn irgendwie habe ich es (mithilfe des vorherigen Übens!) hingekriegt, sie rechtzeitig (gewaltfrei) zu unterbrechen, ohne eine Kränkung auszulösen. Dabei machte ich die für mich frappierende, neue Erfahrung, dass das Unterbrechen nicht nur eine Hilfe für mich, sondern sogar für sie selbst war, weil sie so wieder zu ihrem eigentlichen Kern, ihren Gefühlen und Bedürfnissen zurückkommen konnte. Unter diesem Aspekt habe ich Unterbrechen noch nie vorher gesehen! Ansonsten gelang es mir über die ganze Dauer des Gesprächs, eine echte, offene und ehrliche Verbindung zu der Frau herzustellen. In dieser Atmosphäre konnte auch sie ehrlich und offen sein. Das führte wiederum dazu, dass sie mir Dinge sagte, mit denen ich vorher nicht gerechnet hatte – ich musste allerhand Vorurteile und Interpretationen korrigieren; ich war in einigen Einschätzungen einfach falsch gelegen! Gleichzeitig war aufgrund der guten Verbindung möglich, dass auch ich meinen Standpunkt darstellen konnte und auf wirkliches Gehör bei ihr traf – auch damit hätte ich fast nicht gerechnet. Am Ende kamen wir ganz leicht zu einer Lösung (ich bestand mit etwas Nachdruck darauf, dass klare Vereinbarungen getroffen werden). Wir verabschiedeten uns spürbar erleichtert und herzlich (sie lud mich zur Geburtstagsfeier ein), und ich hatte den Eindruck, dass wir jetzt beide durch die gemeinsame Aus- und Absprache zur Erfüllung unserer jeweiligen Bedürfnisse kommen können.

 

Ich bin allen GFK-Begleiterinnen und -Begleitern, hier speziell Christian, sehr dankbar für ihre empathische Unterstützung, konkreten Tipps und ihre Ermutigung („das kriegst Du hin, ich spür das!“). Ich spüre nicht nur Erleichterung, sondern regelrechte Begeisterung darüber, was GFK „kann“, bzw. was ich mit GFK kann…. J

 

(Eine Seminarteilnehmerin 2012; nein, das ist kein ausgedachter Werbetext. Es ist alles echt)


 


 


 

 

Nehmen Sie bitte Kontakt auf unter

gewaltfrei-fuenf-seen-land[at]t-online.de oder 0176 44434014


Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden? 

monatlicher Infobrief

 

 

Büro, Coaching-, Mediations- und Seminarraum in Dießen

 

Familienfreizeit: GFK, Yoga und Achtsamkeit, JH Possenhofen Starnberger See, 4.-11. Aug 18 / 3.-10. Aug 19

 

"Willst Du Recht haben oder glücklich sein?" Vortrag 15. Juni, 10 €, Grundlagenseminar, 15.-17. Juni, 240 €, in Dießen, 260 € inkl bio-regio Mittagessen, max 9 TN - für Rechthaber und die es nicht mehr sein wollen
4. Event Beziehungsspiel - spiel Beziehung vom 22. - 24.06.2018 +++ Herzlich Willkommen zum spannendsten Thema der Welt: Dem Spiel der Beziehung zwischen Frau und Mann! +++ Im Video erklären wir, was wir unter Beziehungsspiel verstehen. +++ "Wir" in der Reihenfolge, wie wir im Video zu sehen sind: Axel+Anja Martina. Daniel+Jeannette, Christian

 

 

Jahrestraining: 21 Tage tiefe Integration anhand Deines Herzensprojektes, je Jan bis Nov 2018, 2019, 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Mehr Empathie durch Selbstempathie - Seminar, 12. Mai 9:30-17:30 Uhr nur 80 € mit der Gasttrainerin und Buchauthorin Theresia Friesinger - 86163 Augsburg-Hochzoll

 

 

 

Schuld und Scham, 23. bis 24. Februar 2019 240 €, in Dießen, max. 9 TeilnehmerInnen, 260 € inkl Mittagessen